Visit our archive

Das Bauschild steht – nun ist der Sanierungsbeginn der alten Plattenbauschule in Wismar unübersehbar.Endlich geht es los und die Rohbauarbeiten haben begonnen. Für die Sanierung und die Nutzung der Bertolt Brecht Schule haben „die raumplaner“ ein innenarchitektonisches Gestaltungskonzept entwickelt – welches sich bis nach außen an die Fassade zieht.Der Namensgeber der Schule „Bertolt Brecht“ wird bei der Gestaltung eine große Rolle spielen. Durch Zitate und Fotos wird diese Persönlichkeit den Nutzern näher gebracht.Highlight ist die gestaltete Giebelfläche mit 16 „Brecht-Köpfen“ in verschiedenen Farben.Die Farbtöne – blau, türkis, orange und grün – ziehen sich in ausgewählten Bereichen über Einzelflächen hinweg und dienen der Gliederung und Orientierung im Gebäude. Die Monotonie des Bestandes wird durch das mutige Farbkonzept aufgelockert.
Dies nur als kleiner Vorgeschmack – demnächst gibt es hoffentlich schon ein paar Eindrücke aus dem Innenraum.